Sicherheitstechnik, Sicherheitsmanagement

Effektiver Informationsschutz

© Andrey Popov - Fotolia

Mit der Globalisierung und Digitalisierung der Wirtschaft wachsen auch die Anforderungen an die Informationssicherheit in Unternehmen. Das unternehmerische Know-how als strategischer Wettbewerbsfaktor wird zusehends Ziel fremder Zugriffsversuche.

Schätzungen des Bundesinnenministeriums zufolge verursachen Wirtschafts- und Industriespionage in der Bundesrepublik Deutschland jährlich Schäden in Höhe von 50 Mrd. Euro. Der tatsächliche Wert dürfte höher liegen, da viele Cyberattacken unentdeckt bleiben.

Um Unternehmen vor Wirtschaftsspionage zu bewahren, muss ein ganzheitlicher Informationsschutz in das Sicherheitsmanagement integriert werden. consulting plus bietet daher Beratungen und Lösungen für Planung, Aufbau, Betrieb und regelmäßige Kontrolle eines effektiven Schutzes von Daten und Informationen an. Für den Einsatz der erforderlichen Technik arbeiten wir mit Spezialisten zusammen. Nachfolgend stellen wir einige Leistungen unseres Partners Deutschen Telekom vor.

Abwehr von Lauschangriffen
Um Unternehmen auf Abhörsicherheit zu überprüfen, deckt das Lauschabwehrteam der Deutschen Telekom in sicherheitskritischen Bereichen Lücken auf, die für illegale Eingriffe und Manipulationen genutzt werden können. Per Hochfrequenzscan mit modernsten Messgeräten werden Räumlichkeiten auf aktive Funksender (Wanzen) überprüft. Mit mobilen Röntgensystemen sowie Telefon- und Leitungsanalysatoren werden Leitungen und Geräte gecheckt, um die Kommunikationsinfrastruktur vor Anzapfungen und Manipulationen zu schützen. Auch Methoden zur Liveüberwachung von Tagungen und Konferenzen gehören zum Portfolio. Die Unternehmen erhalten auf Grundlage der Ergebnisse des Lauschabwehrteams konkrete Empfehlungen, die zur höheren Sicherheit beitragen.
Mehr Infos hier ...

Sichere Mobilkommunikation
Lokale Kommunikationssysteme sind längst nicht mehr das einzige Angriffsziel für Wirtschaftsspionage. Auch mobile Telefonate können abgehört und mobile Datenübertragungen angezapft werden. Um Gespräche und Nachrichten zu schützen, dient die Mobile Encryption App der Deutschen Telekom. Hiermit können mobile Telefonate und Datenübertragungen mit einer verifizierbaren Ende-zu-Ende-Verschlüsselung übertragen werden. Die Verschlüsselung erfolgt parallel über zwei Algorithmen. Die App ist für die gängigen Smartphone-Betriebssysteme erhältlich.
Mehr Infos hier ...

Mobile Protect Pro ist eine weitere Lösung, um mobile Applikationen zu sichern sowie drahtlose Verbindungen und mobile Betriebssysteme zu schützen. Diese Sicherheitssoftware für mobile Endgeräte von Mitarbeitern lässt sich in die vorhandene unternehmenseigene Infrastruktur einpassen.
Mehr Infos hier ...

Unser Tipp: Die Deutsche Telekom informiert über ihre Sicherheitsangebote auf der Security Messe in Essen (27. bis 30. September 2016) in Halle 7.

20.09.2016

© Alle Rechte vorbehalten.
consulting plus
Beratung GmbH
Girardetstraße 1-5
45131 Essen
Tel.: +49 201 27 90 40