Kategorie

Fragen an Persönlichkeiten aus der Sicherheit

Regelmäßig stellen wir drei Fragen an Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung zu aktuellen Sicherheitsthemen.

Themen: Fragen an Persönlichkeiten aus der Sicherheit

Drei Fragen an BKA-Präsident Münch

Welche akuten Bedrohungen gehen aktuell vom sogenannten Islamischen Staat aus? Hierzu befragte der Security Explorer den Präsidenten des Bundeskriminalamtes Holger Münch.

Themen: Fragen an Persönlichkeiten aus der Sicherheit

Drei Fragen an Prof. Dr. Wilhelm Schmidbauer

Mischen sich islamistische Terroristen unter die Flüchtlinge, die derzeit nach Deutschland kommen? Hierzu befragte der Security Explorer den Bayerischen Landespolizeipräsidenten Prof. Dr. Wilhelm Schmidbauer.

Themen: Fragen an Persönlichkeiten aus der Sicherheit

Drei Fragen an Generalleutnant Hans-Werner Fritz

Generalleutnant Hans-Werner Fritz kommandierte von 2010 bis 2011 das deutsche Einsatzkontingent ISAF in Afghanistan. Seit April 2013 ist er Befehlshaber des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr. Im Gespräch mit Rolf Tophoven äußert er sich zur Lage in Afghanistan.

Themen: Fragen an Persönlichkeiten aus der Sicherheit

Drei Fragen an General a. D. Egon Ramms

General a. D. Egon Ramms war einer der ranghöchsten deutschen Soldaten in der NATO. Im Interview mit Rolf Tophoven äußert er sich zum Einsatz von Auklärungsdrohnen und den Einsätzen in Afghanistan.

Themen: Fragen an Persönlichkeiten aus der Sicherheit

Drei Fragen an Götz Gliemeroth, Generalleutnant a.D.

Götz F. E. Gliemeroth trat 1963 in die Bundeswehr ein und absolvierte die Ausbildung zum Offizier. Nach Verwendungen als Kompaniechef folgte der Generalstabslehrgang. Nach weiteren Kommandeursfunktionen war er im Bundesministerium der Verteidigung tätig. Vor Eintritt in den Ruhestand führte Generalleutnant Gliemeroth von August 2003 bis Februar 2004 die ISAF-Kräfte der Nato in Afghanistan.

Themen: Fragen an Persönlichkeiten aus der Sicherheit

Drei Fragen an Burkhard Freier, Leiter des NRW-Verfassungsschutzes

Burkhard Freier trat nach dem zweiten juristischen Staatsexamen 1985 in den Landesdienst bei der Bezirksregierung Düsseldorf ein. Zwischen 1991 und 2001 übernahm er verschiedene Führungsfunktionen im NRW-Innenministerium, anschließend war er bis 2006 Stellvertreter der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW.

© 2017 Security Explorer — Diese Website läuft mit WordPress

Nach oben ↑