Kategorie

Sicherheitsdienstleistung

Themen: Sicherheit für Unternehmen / Sicherheitsdienstleistung

Wenn die Sicherheit in Klammern steht

Ein neuer perfider Trick US-amerikanischer Neonazis machte auch in Deutschland Schlagzeilen. Um jüdische Journalisten als politische Gegner virtuell zu markieren, wurden die Namen der jeweiligen Personen in sozialen Netzwerken in drei Klammern gesetzt. Diese Stigmatisierung, welche Erinnerungen an den Judenstern… Weiterlesen →

Themen: Sicherheit für Unternehmen / Sicherheitsdienstleistung

Wissensvermittlung als Mehrwert

Der Security Explorer interviewte Marcus Klütsch, Leiter der consulting plus Akademie, zum Thema Aus- und Weiterbildung im Sicherheitsbereich.

Themen: Sicherheit für Unternehmen / Sicherheitsdienstleistung / Sicherheitstechnik

Der Markt der privaten Sicherheitswirtschaft im Wandel

Sicherheit ist in Deutschland ein Wachstumsmarkt mit Zuwachsraten von rund 80 Prozent, in den letzten 10 Jahren allein bei der Sicherheitsdienstleistung. Über 4 Mrd. Euro werden im Bereich der Dienstleistungen erbracht. Es gibt in Deutschland etwa 3.800 Sicherheitsunternehmen mit ca. 175.000 Beschäftigten.

Themen: Sicherheit für Unternehmen / Sicherheitsdienstleistung

Zum Berufsbild Personenschutz

Zugegeben, es war schon provozierend, als Helmut Brückmann, der Moderator der 17. Personenschutzkonferenz am 8. September 2010, die an sich harmlose Frage an das Plenum richtete, wo denn der Begriff Personenschutz definiert sei und wer sich alles dazuzählen könne.

Themen: Sicherheit für Unternehmen / Sicherheitsdienstleistung

Sicherheitsdienstleistungen im Wandel

In Unternehmen steht das Thema Sicherheit immer öfters auf die Tagesordnung. Die Anforderungen steigen, die Abhängigkeiten in den weltweiten Märkten werden immer größer und damit der Bedarf an Risikoanalysen und Risikostrategien. Entsprechend selbstbewusst darf sich die Sicherheitsbranche als Wirtschaftskraft und wesentlicher Faktor in der Sicherheitsarchitektur der Bundesrepublik begreifen.

Themen: Sicherheit für Unternehmen / Sicherheitsdienstleistung

Private Sicherheitsfirmen: Sicherheitspartner statt Söldner

Mit der Zunahme bewaffneter Konflikte weltweit geht auch eine Privatisierung des Krieges einher. Gewalt geht heute meist von privaten Akteuren und Gruppen unterhalb der Schwelle des Nationalstaates aus. Regionale Milizenchef, Warlords oder bewaffnete religiöse Fanatiker machen sich die in zerfallenden Staaten herrschende Gesetzlosigkeit zunutze. Auf der anderen Seite versuchen Unternehmen und Privatpersonen, sich und ihre Interessen zu schützen. Das bietet für private Sicherheitsfirmen ein breites Betätigungsfeld. Auf 250 Milliarden Euro schätzen Fachleute den Jahresumsatz solcher Firmen weltweit. Manchmal werden dabei Grenzen überschritten, was zu öffentlichem Protest und Rufen nach überfälliger (internationaler) Regulierung führt.

© 2017 Security Explorer — Diese Website läuft mit WordPress

Nach oben ↑