Kategorie

Terrorismus

In den letzten 15 Jahren starb der Terrorismus säkularer Separatistenbewegungen langsam aus, während der religiös-ideologisch motivierte Terrorismus eine enorme Expansion und Blütezeit erlebte, deren Ende nicht absehbar ist. In keiner Zeit hat es eine derartige Dichte an Anschlägen gegeben, und noch nie spielte mit dem Dschihad eine Gewaltideologie eine dermaßen dominierende Rolle.

Themen: Terrorismus

Wie der „Islamische Staat (IS)“ rekrutiert

Die Terrororganisation nutzt international alle Möglichkeiten der neuen Medien und die persönliche Ansprache, um neue Mitglieder zu gewinnen, auch Frauen und Kinder.

Themen: Terrorismus

Wie finanziert sich der „Islamische Staat“ (IS)?

Der IS braucht Geld für Waffen, Munition, technische Geräte und bezahlt Gehälter an seine Kämpfer. Wie aber finanziert die Terrororganisation ihre Ausgaben?

Themen: Terrorismus

Warum ist der „Islamische Staat (IS)“ so erfolgreich?

Im zweiten Teil unser Dokumentation über den sogenannten Islamischen Staat werden die Gründe beleuchtet, warum die Terrororganisation so erfolgreich agiert.

Themen: Terrorismus

Der Terror eskaliert – neue Varianten des militant islamistischen Phänomens. Paris und die Folgen

Die Propagandamaschine des sogenannten Islamischen Staats läuft auf Hochtouren. Unter Nutzung aller Medienkanäle fordern die Führungsspitzen der Terrorgruppe dazu auf, Amerikaner und Europäer anzugreifen.

Themen: Terrorismus

Wie in einem amerikanischen Gefängnis der IS-Terror geboren wurde

Die Wiege des IS-Terrors lag in amerikanischer Hand, im Camp Bucca. Das ehemalige Gefängnis der US-Streitkräfte im Irak könnte der Geburtsort des radikalen Islamischen Staates gewesen sein. Neun der heutigen IS-Spitzenleute saßen hier ein – und lernten, den Westen zu hassen.

Themen: Terrorismus

Auf dem Weg in den Dschihad: deutsche Salafisten auf dem Weg nach Syrien – ein aktuelles Lagebild

Sie kämpften in Tschetschenien, Bosnien, Afghanistan und mischten sich unter die Revolutionäre der Muslimbruderschaft in Ägypten, jüngster attraktiver Sammelpunkt ist Syrien: Aus der ganzen Welt zieht es junge Kämpfer in den Krieg gegen das Assad-Regime. Es sind Söldner des Dschihad, des „Heiligen Krieges“.

Themen: Terrorismus

Dschihad auf dem Sinai – der neue Terror-Hotspot

Israels Inlandsgeheimdienst Schabak weiß es schon seit langem, ebenso wie der legendäre Auslandsgeheimdienst Mossad: Der Sinai ist seit dem Rückzug der israelischen Armee aus dem Gazastreifen im Jahre 2005 ein gefährlicher Brandherd des militanten islamistischen Terrors geworden.

Themen: Terrorismus

Kampfstoff Sarin – zu gefährlich, um eingesetzt zu werden

Während des Bürgerkriegs in Syrien sollen Truppen des amtierenden syrischen Präsidenten Baschar Hafiz al-Assad einen Vorort der syrischen Hauptstadt Damaskus mit chemischen Waffen beschossen haben. Nach widersprüchlichen Angaben gab es über 1.700 Tote. UN-Inspektoren zu Folge handelte es sich beim Kampfstoff um das Nervengift Sarin.

Themen: Terrorismus

Muttis Schnellkochtopf und der „Homo dschihadicus“

Der Anschlag von Boston am 15. April 2013 wurde verübt an einem Ort, der praktisch kaum zu schützen ist. Die Bomben waren technisch nicht besonders aufwändig: handelsübliche Schnellkochtöpfe, gefüllt mit Sprengstoff, Eisenteilen und Nägeln. Es gibt eine Vielzahl weltweiter, aber auch innenpolitischer Feinde, für die die USA und deren Regierung die Wurzel des Bösen sind.

© 2017 Security Explorer — Diese Website läuft mit WordPress

Nach oben ↑